Der Weg ist das Ziel – auf neuen Wegen über die Alpen

Der Klassiker unter den Alpenüberquerungen ist noch immer die Route auf dem Europäischen Fernwanderweg E5 von Oberstdorf nach Meran. Acht oder neun Tage, je nachdem ob man sich für die Hüttenvariante oder die komfortablere Tour mit Gepäcktransport entscheidet, geht es zu Fuß auf einem der beliebtesten Wege durch die Bergwelt der Alpen. Aufgrund der stetig gewachsenen Nachfrage und großen Beliebtheit – die ersten Termine für 2017 sind bereits ausgebucht! – haben wir unser Programm um zwei neue, abwechslungsreiche Touren ergänzt, die Lust auf die kommende Wandersaison und neue Herausforderungen machen.

Ihr Tourenziel - die drei Zinnen in den Dolomiten

Ihr Tourenziel – die Drei Zinnen in den Dolomiten

Klassikerpotential besitzt auch unsere neue Reise „Vom Watzmann zu den Drei Zinnen“. Ganz geruhsam geht es anfangs per Boot über den smaragdgrün schimmernden Königssee am Fuße der steilen Felswände des Watzmannmassivs, bevor Sie Ihren Weg dann zu Fuß fortsetzen. Vor Ihnen liegen sieben abwechslungsreiche und anspruchsvolle Etappen durch die Ostalpen, gespickt mit zahlreichen Highlights wie der Überquerung des Steinernen Meeres oder dem Blick auf das gewaltige Gebirgsmassiv des 3798 m hohen Großglockners, Österreichs höchstem Berg. Ein unvergessliches Erlebnis ist schließlich das Auftauchen der markanten Silhouette der Drei Zinnen in den Dolomiten – dann ist Ihr Tourenziel nicht mehr fern!

Abseits der Hauptrouten auf den Spuren Ötzis

Abseits der Hauptrouten auf den Spuren Ötzis

Unsere zweite neue Tour führt Sie abseits der Hauptwege und ganz im Zeichen des wohl berühmtesten Alpenüberquerers im wahrsten Sinne „Auf Ötzis Spuren durch die Alpen“. Früher glaubte man, dass die Alpen vor der Römerzeit kaum begangen wurden, was nicht zuletzt der Fund von Ötzi widerlegte. Er soll sich vor gut 5000 Jahren vom Vinschgau aus, dem nördlichsten Teil Südtirols, auf den Weg gemacht haben, um über die Ötztaler Alpen in den Norden zu gelangen. Keine Sorge, Ötzis Schicksal steht Ihnen nicht bevor, werden sie doch bei allen Touren von gut ausgebildeten und erfahrenen Bergführern begleitet. 🙂 Geschickt wählten die Steinzeitmenschen bei ihren Handelswegen nicht zu hohe und möglichst bequeme Übergänge, und so führt Sie diese komfortable Alpenüberquerung auf wunderschönen, einsamen Urpfaden vom Kleinwalsertal bis in den Vinschgau nach Südtirol. Ihr Gepäck wird dabei ganz bequem von Unterkunft zu Unterkunft transportiert.

Alle Infos:

Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran:
Komfort-Variante: www.schulz-aktiv-reisen.de/DEU56
Hütten-Variante: www.schulz-aktiv-reisen.de/DEU57

Vom Watzmann zu den Drei Zinnen:
www.schulz-aktiv-reisen.de/DEU59

Auf Ötzis Spuren durch die Alpen:
www.schulz-aktiv-reisen.de/DEU60

Schreibe einen Kommentar