Die schuuulz!-Reisetage im Januar 2017

Namaste - Gelu Sherpa bergrüßt Sie auf den ReisetagenWie Sie wissen, finden unsere Reisetage Ende Januar statt. Das Besondere: zeitlich und örtlich verbunden mit der „Reisemesse Dresden“ vom 27.-29.01.17 jedoch mit eigener Ausstellungsfläche in der „Börse“ (identisch zu den letzten schulz aktiv-Reisetagen 2015). Verbindendes Element beider Veranstaltungen ist die von uns ausgestaltete „Südamerika-Lounge“. Sie repräsentiert die Hauptdestination der „Reisemesse Dresden“.

Aus drei „schulz“ wird ein „schuuulz!“

Aus den schulz aktiv-Reisetage werden die “schuuulz!-Reisetage“. Die drei „u“ stehen für schulz aktiv reisen, schulz sportreisen und schulz individuell. Drei unterschiedliche Reisearten/-sparten seit Sommer 2016 als „Trio“ vereint, in Dresden zu Hause und neu auch in unseren beiden Filialen in Berlin und Oberhof zu finden.
Neben mehr als 70 neuen Reisekreationen aus allen drei Reisesparten und neuer Veranstaltungsdauer von 3 Tagen bleibt der Charakter unserer Reisetage beständig: 30 minütige Reiseberichte, zahlreiche Länder-Stände, an denen Sie von unseren Reiseleitern und dem gesamten schulz-Team umfassend beraten werden, Kulinarisches aus verschiedenen Regionen unsere Welt, gemütliche Sitzecken und an Stelle unserer Kulinarischen Wanderreise neu: eine VIP-Lounge im Festsaal für schulz-Kunden an allen drei Veranstaltungstagen – dies alles in gewohnter „schulzscher“ Art: individuell, kreativ und informativ – den Hauch der Ferne spürend.

Fazit: Die Symbiose aus Reisemesse Dresden und schuuulz!-Reisetagen eröffnet Ihnen noch mehr Möglichkeiten – ein Eintritt, zwei Veranstaltungen: ein breit gefächertes Informationsangebot von regional, national bis in die weite Ferne und die Reisewelt von „schuuulz!“. In unserer gemütlich-informativen und familiären Atmosphäre werden Sie sich gewiss (wieder) gut aufgehoben fühlen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen, Austausch zu Ihren Erfahrungen und gemeinsames Pläneschmieden.

Mit besten Wünschen,
Frank Schulz

Schreibe einen Kommentar