Wandern am südwestlichsten Zipfel Europas

Bizarre Steilküste an der Algarve

Bizarre Steilküste an der Algarve

Portugals südwestlichste Region galt vor über 40 Jahren bei den Einheimischen als „vergessenes Hinterland“. Als so weit abgelegen empfand man die Region. Wenn man heute an Portugals südwestlichen Zipfel reist, kann man sich das nicht wirklich vorstellen. Die Algarve mit ihren kilometerlagen Sandstränden, Lagunen und der bizarren Steilküste gehört zweifelsohne zu den schönsten Regionen Portugals. Doch es lohnt sich auch das gebirgige Hinterland zu entdecken. Fernab des Strandtourismus liegt hier die Seele der Algarvios. Aktiv lässt sich die Algarve auf den beiden Fernwanderwegen „Rota Vicentina“ und der „Via Algarviana“ erkunden. Während die „Rota Vicentina“ an der Westküste verläuft, führt die „Via Algarviana“ mitten durch das Hinterland.

Die schönsten Abschnitte dieser beiden Fernwanderwege haben wir für Sie in der Reise „Die Algarve – Wandern am Südwestzipfel Europas“ ausgewählt. Für Kurzentschlossene gibt es auf dem Termin vom 28.10. bis 06.11.16 noch freie Plätze. Bei milden Temperaturen wandern Sie entlang von Steilklippen und einsamen Badebuchten. Durch Korkeichenwälder, traditionelle Bergdörfer und die Kulturlandschaften des „Barrocal“ führen Sie die Etappen der „Via Algarviana“. Bei kleinen Picknicks stärken Sie sich mit einheimischen Spezialitäten und sammeln neue Kräfte. Unbedingt probieren sollten Sie „Medronho“. Der Schnaps, gebrannt aus den Früchten des Erdbeerbaumes, ist eine portugiesische Spezialität, die es nur an der Algarve und im Alentejo gibt. Bei einer kleinen Führung in einer Destillerie werden Sie in die Geheimnisse des portgudiesischen „Lebenselixier“ eingeweiht.

Während der Reise übernachten Sie in kleinen charmanten Unterkünften. Im Dorf Pedralva entstand zum Beispiel über die letzen Jahre ein einzigartiges Tourismusprojekt, nachdem vor vielen Jahren ein Großteil der Bauernfamilien das Dorf verließ. Die kleinen Wohnhäuser wurden zu reizenden Unterkünften hergerichet ohne dabei ihren ursprünglichen Charakter zu verlieren.

Alle Infos zur Tour: www.schulz-aktiv-reisen.de/POR02

Schreibe einen Kommentar