Capri-Sonne bitte jetzt!

Unterwegs auf der Halbinsel von Sorrent: malerisches Städtchen Positano

Unterwegs auf der Halbinsel von Sorrent: malerisches Städtchen Positano

Capri, Sonne und „la dolce vita“ – was braucht es mehr für ein mediterranes Sommererlebnis im Herbst? Wenn bei uns die ersten frischen Abende Einzug halten, strahlt die Sonne an der süditalienischen Küste noch immer mit voller Kraft. Auf unserer Süditalien-Reise an die Amalfiküste wandern Sie nicht nur entlang der schönsten Küstenabschnitte südlich von Neapel, sondern besuchen auch die Trauminsel Capri. Mit dem Boot umschiffen Sie die vorgelagerten Faragioni – kleine Felsnadeln, die wie kleine Zähnchen aus dem Meer ragen. Sie besteigen den Inselhausberg Monte Solaro, um die tolle Aussicht auf den Golf von Neapel bis zum Vesuv zu genießen und wagen zum krönenden Abschluss Ihrer Reise den Blick über den Kraterrand dieses sagenumwobenen Vulkans!

Zumeist verwöhnt die Sonne auch im Spätsommer Süditalien mit äußerst vielen Sonnenstunden. Das Meer ist im Oktober noch angenehm warm und lädt nach traumhaften Wanderungen ein zur Erfrischung im türkisblauen Nass. Abends genießen Sie die unverfälschte süditalienische Küche. Dass der hiesige tiefrote Rotwein den meisten Reisenden besser schmecken dürfte als Capri-Sonne, versteht sich von selbst …

Die beiden Reisetermine im September und Oktober sind übrigens bereits gesichert! Termine: 16.09.16—25.09.16 und 14.10.16—23.10.16.

Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/ITA14

Schreibe einen Kommentar