Trekking in Peru zur spektakulären Blütezeit der Puya raimondii

Im Norden Perus in der Weißen Kordillere zeichnet sich zur Zeit ein einmaliges Phänomen ab, das seinen Höhepunkt im August und September erreichen wird. Tausende Puya-raimondii-Pflanzen sind dabei, ihren bis zu acht Meter hohen Blütenstamm auszubilden. Diese Riesenbromelie wächst nur in Peru, Bolivien und Nordchile, im Hochland auf 3500 bis 4000 m Höhe. Die Puya raimondii wird bis zu 100 Jahre alt und blüht in dieser Zeit nur ein einziges Mal!

Lassen Sie sich dieses einmalige Naturphänomen nicht entgehen und kommen Sie mit auf unsere Trekkingtour im September, die auf dem Santa Cruz Trek auch durch die Weiße Kordillere führt. Eine kleine Reisegruppe freut sich auf weitere Mitreisende, um gemeinsam versteckte Inkaruinen zu Fuß zu entdecken und bei Einheimischen am Titicacasee zu Gast zu sein.

Alle Infos: Trekking von der Wiege des Inkagoldes zum schönsten Berg der Welt

Schreibe einen Kommentar