Karneval mal anders: Eindrücke aus Guinea-Bissau

Anfang des Jahres beginnt die Karnevalszeit und spaltet die Gemüter. Während einige schon Monate vorher die „5. Jahreszeit“ nicht erwarten können, warten andere ähnlich sehnend auf deren zügiges Ende.

Die allseits bekannten Hochburgen liegen natürlich im Rheinland. Etwas reiseversiertere Menschen würden noch Brasilien oder die Karibik nennen. Doch kennen Sie den Karneval in Guinea-Bissau? Oder wissen Sie, wo dieser eigentlich stattfindet?

Guinea-Bissau ist ein kleiner Küstenstaat in Westafrika und ein Erbe der Portugiesen nach dem Ende des Kolonialismus ist eben die Leidenschaft für den Karneval. Alljährlich im Februar finden in den Straßen der Hauptstadt Bissau Umzüge und Paraden statt, die es an Farbenreichtum (und an Kuriosität) mit jeden anderen Karneval der Welt aufnehmen können.

Hier einige Eindrücke aus den Vorjahren:

Wenn Sie im kommenden Frühjahr dabei sein wollen, lohnt sich ein Blick auf unsere Reise „Der Bissagos-Archipel – Westafrikas unentdecktes Juwel“. Vom 28.01. bis 11.02.2016 erleben Sie hier nicht nur die Salzwasser-Hippos und Initiationsriten auf Bissagos, sondern eben auch die Karnevals-Spektakel.

Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/GBI01

Schreibe einen Kommentar