Die Skisaison naht! Ein Geheimtipp: Russisch-Karelien

Reisegruppe auf dem Onega-See, vor den Holzkirchen der Insel Kischi

Reisegruppe auf dem Onega-See, vor den Holzkirchen der Insel Kischi

Es ist Mitte Herbst und die kühlen Morgenstunden lassen bereits an den kommenden Winter denken. Sicher warten auch Ihre Skier bereits ungeduldig darauf! Passend zu der Zeit, in der viele Reisefreunde ihren Winterurlaub planen, haben wir einen Geheimtipp für Sie – eine interessante und noch wenig besuchte Gegend, die gut für Skilangläufer geeignet ist … Russisch-Karelien.

Frank Schulz mit Tochter Julia in Karelien

Frank Schulz mit Tochter Julia in Karelien

Auch unser Geschäftsführer und Gründer von schulz aktiv reisen, Frank Schulz, ist ein begeisterter Karelienreisender und besucht die Region in regelmäßigen Abständen – und dies bereits seit ca. 10 Jahren! Er kehrt immer wieder in diese Region zurück, nicht nur weil er sich auf Bewegung und meist gute Schneeverhältnisse freut, sondern vor allem weil er die herzlichen Gastgeber Mischa und Nadeschda wiedersehen möchte.
Sie würden gern einmal für eine Woche in das typische, urige Dorfleben Nordrusslands eintauchen und nach erfrischenden Skiwanderungen heiße Sauna und leckere Hausmannskost genießen? Bei Mischa und Nadeschda sind Sie dafür bestens aufgehoben!

Pedro, unser erzgebirgischer Reiseleiter und mittlerweile ein guter Kenner der „russischen Seele“, wird Sie gern begleiten. Hier finden Sie einige seiner Foto-Impressionen aus dem letzten Winter:

Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/RUS45

Schreibe einen Kommentar