Südafrika mal multiaktiv erleben – frische Eindrücke vom Kap

Über die Ostertage machte sich eine Gruppe Sportler gemeinsam mit unserer Kollegin Ines Schmitt auf den Weg in die südafrikanische „mother city“ Kapstadt, um dort am Two Oceans Ultra-Marathon, einem der landschaftlich schönsten Läufe der Welt, teilzunehmen. Lesen Sie den vollen Bericht hier: http://reiseblog.schulz-aktiv-reisen.de/….

Neben der sportlichen Herausforderung am Karsamstag erwartete unsere Reisegäste natürlich ein umfassendes Aktivprogramm in und um Kapstadt. Dieses orientierte sich am Programm unserer in diesem Jahr brandneuen Multiaktiv-Reise, die damit auch ihren „kleinen“ Pilottermin hatte:

  • Unmittelbar nach Ankunft in Kapstadt ging es mit Fahrrädern auf eine besondere Erkundungstour durch die charmante Metropole – ideal, um die vom langen Flug noch müden Glieder wieder zu wecken.
  • Gemeinsam wurde der über 1000 m hohe Tafelberg erklommen und über die verwunschene und durchaus anspruchsvolle Skelett-Schlucht wieder abgestiegen.
  • Inmitten der einmaligen Landschaft der Kap-Halbinsel übernachteten wir in den rustikalen Hütten des Smitswinkel Camps, von wo aus wir am nächsten Tag das Kap der Guten Hoffnung besuchten.

Natürlich haben wir unsere Webseite mit den frischen Eindrücken bestückt. Eine kleine Auswahl finden Sie hier, einige weitere Bilder unter www.schulz-aktiv-reisen.de/SAF04.

Ein deutlich umfassenderes Aktivprogramm (… denn Sie laufen ja keinen Marathon) bieten wir unseren Reisegästen der Multiaktiv-Reise. Wir haben mehr Zeit, um auch die etwas entfernteren Winkel des Western Capes, jener Provinz rund um Kapstadt, ausführlich und wahrlich multiaktiv zu erkunden: Wir gehen in den Cederbergen sowie auf dem Hoerikwaggo-Trail auf Wanderschaft, durchstreifen auf Fahrrädern die Halbwüste Karoo sowie den versteckten De-Hoop-Nationalpark; in Kajaks erkunden wir die Flüsse rund um Wilderness sowie die an Walen und Robben so reiche Küste vor Hermanus.

Am Kap der Guten Hoffnung kehrt jetzt der „Winter“ ein und es wird vor Ort etwas ruhiger. Aber mit den Frühlingsblüten Anfang Oktober werden auch wir wieder multiaktiv dort unterwegs sein – die Temperaturen sind sommerlich warm aber dennoch moderat und die Natur leuchtet in bunten Farben.

Gern nehmen wir Sie mit auf diese Reise. Früh buchen lohnt sich übrigens, denn aktuell gibt es günstige Flüge nach Kapstadt: Mit Emirates oder Turkish Airlines reisen Sie für deutlich unter € 1000,- an, Direktflüge ab Frankfurt mit der Condor gibt es aktuell bereits für € 1100,-. Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Alle Infos zur Tour: www.schulz-aktiv-reisen.de/SAF04

Schreibe einen Kommentar