Ein Berg im Portrait – der Ararat

Auf anderen Wegen zum Ararat (Juli 2014)

Auf anderen Wegen zum Ararat (Juli 2014)

Er ist ein ruhender Vulkan im Ararathochland in Ostanatolien, mit 5.137 Metern über dem Meeresspiegel der höchste Berg der Türkei und damit Ziel zahlreicher Gipfelaspiranten – der Ararat. Bekannt ist er vor allem durch die sagenumwobene Arche Noah. Der Mythologie nach soll diese am Fuße des Berges gestrandet sein. Ein Erd- und Lehmhügel in Form eines Schiffsrumpfes in Gipfelnähe nährt Spekulationen um Überreste der biblischen Arche Noah.

Der Ararat trägt viele Namen. Der kurdische Name, Çiyayê Agirî, bedeutet „der feurige Berg“. Agir ist die Bezeichnung für Feuer und çiya der Berg. Die letzte Eruption jedoch fand im Jahr 1840 statt. Seitdem ruht der Berg und ist mit einer ewigen Eis- und Schneedecke überzogen.

Der Ararat ist nicht allein. Sein kleiner Bruder „der kleine Ararat“ liegt 3 Tagesmärsche entfernt und ist mit 3896 Metern ein „Fast-4000er“.

Die Erstbesteigung des Ararat fand im Jahr 1829 statt. Seit 2001 erlauben die türkischen Behörden unter bestimmten Auflagen die Besteigung auch für Gipfelaspiranten aus aller Welt. Hierzu werden jedoch eine Erlaubnis des türkischen Bergsteigerverbandes und ein spezielles Permit gefordert. Darüber hinaus ist die Besteigung nur in Gruppen erlaubt. Die besten Zeiten für einen Gipfelaufstieg am Ararat sind in den klimatisch günstigen Sommermonaten von Juni bis August. Von der Stadt Doğubeyazıt führt eine Piste zum kurdischen Hirtendorf (und gleichzeitig letzten Siedlung) Eliköy. Das Basislager auf 3150 m ist schließlich Ausgangspunkt der Besteigung.

Wenn auch Sie den Wunsch hegen, ein Mal auf dem höchsten Berg der Türkei und gleichzeitig auf einem 5000er zu stehen, dann sind Sie auf unserer Reise genau richtig aufgehoben. In kleinen Gruppen begleiten Sie unsere umsichtigen Bergführer auf familiäre Art und Weise auf die Spitze des Ararat. Ihr Deutsch sprechender Reiseleiter Kemal Ceven ist am Ararat aufgewachsen und stand bereits über 200 Mal auf seinem „Hausberg“. Er und seine Brüder werden Sie sicher zum Ziel bringen. Zahlreiche Akklimatisationstouren vor dem eigentlichen Gipfel bereiten Sie schließlich bestens auf den Ararat vor. Um die erforderlichen Gipfelpermits kümmern wir uns.

Neben der eigentlichen Besteigung lernen Sie auf unserer Reise auch die vielen Kulturschätze am Fuße des Berges kennen. Und dazu auch die unvergesslich klaren nächtlichen Sternenhimmel, ein Bad im seifigen Vansee, die weißen Vankatzen sowie die freilaufenden Schildkröten – um hier nur einige Höhepunkte der Reise zu nennen …

Auf zahlreichen Touren sind nur noch wenige Plätze frei. Wenn auch Sie auf dem höchsten Gipfel der Türkei stehen möchten, zögern Sie nicht mehr allzu lang!
Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/TRK06

Termine:
13.06.15 — 26.06.15 Nur noch wenige freie Plätze!
27.06.15 — 10.07.15 Nur noch wenige freie Plätze!
11.07.15 — 24.07.15 Nur noch wenige freie Plätze!
25.07.15 — 07.08.15 Nur noch wenige freie Plätze!
08.08.15 — 21.08.15
22.08.15 — 04.09.15 Nur noch wenige freie Plätze!

Tipp: Wer nur wenig Zeit hat, kann auch an unserer Tour „Ararat für Gipfelstürmer“ teilnehmen.
Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/TRK01

Schreibe einen Kommentar