Zur „Mutter aller Marathons“ nach Athen!

Im Ziel!

Im Ziel!

Die 33. Ausgabe vom Athen-Marathon am 8. November 2015 wird wieder viele Läufer aus der ganzen Welt vereinen. Die Anziehungskraft auf die Läuferschar, einmal vom Dorf Marathon nach Athen zu „laufen“, ist ungebrochen. Die Beliebtheit ist gerade in den letzten Jahren weiter gewachsen. Woran liegt das? Der Veranstalter bietet eine nahezu perfekte Organisation!

Das Taekwondo-Stadium als Veranstaltungsort für die Marathon-Expo am Hafen von Piräus ist ideal gelegen, komfortabel und übersichtlich. Der Transfer zum Dorf Marathon verläuft reibungslos.
Die Laufstrecke ist anspruchsvoll und der Zieleinlauf im Panathinaiko-Stadion – dem Olympiastadion von 1896 in Sichtweite der Akropolis – spektakulär. Getragen von der Leidenschaft und Anfeuerung der überwiegend griechischen Zuschauer wird jeder Finisher frenetisch gefeiert!

Denis Kimetto

Denis Kimetto

Auch die aktuelle Laufelite gibt sich auf der AIMS-Gala im Athener Nationaltheater die Ehre – „zum anfassen nah!“ Seien Sie dabei wenn die Ehrung der weltbesten Marathonläufer erfolgt. 2014 gingen die Titel an Denis Kimetto, den aktuellen Marathon-Weltrekordler, und bei den Frauen an Florence Kiplagat.

Das Dorf Marathon, Heimat des einzigartigen Marathonmuseums und Start für die über 8.000 Marathonis, ist zu einer wahren Pilgerstätte für Läufer geworden. Kein Ort symbolisiert und vereint so viel Laufgeschichte wie das hiesige Museum, welches erst 2008 eröffnet wurde. Viele bekannte und sogar legendäre Läufer haben sich hier verewigt! Auch wenn Sie meinen, fast alles über die Marathon-Geschichte zu wissen, so warten hier noch zahlreiche spannende Infos und Storys auf Sie. Neben einem Besuch im Dorf Marathon sowie natürlich im Marathon-Museum wandeln Sie auch auf den Spuren von Spyridon Louis, dem 1. Olympiasieger im Marathon von 1896, und besuchen sein Denkmal im Athener Vorort Maroussi.

Die Reise beginnt am 6. November 2015! Verschiedene Tourvarianten stehen zur Wahl … begleiten Sie uns zum 33. Athen-Marathon!

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/GRL10

Schreibe einen Kommentar