Karelien – was und wo ist das? Ein Reisebericht erzählt es Ihnen!

per Ruderboot im Onega-See mit Stopps auf Inseln

per Ruderboot im Onega-See mit Stopps auf Inseln

Weil viele diesen schönen Winkel unseres Planeten noch nicht kennen, möchten wir ihn hier einmal kurz vorstellen:

Karelien ist ein zwischen Finnland und Russland geteiltes Gebiet mit einer fantastischen Seen- und Waldlandschaft. Es liegt zwischen Ladoga-See und Polarkreis in Nord-Süd- sowie zwischen Finnischem Meerbusen und Weißen Meer in Ost-West-Ausrichtung. Größtenteils gehört Karelien zu Russland und blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Nur wenige Städte gibt es auf karelischem Gebiet, dafür aber noch ursprünglich gebliebene, versteckte Dörfer, wo Sie in das ländliche Leben eintauchen und die Gastfreundschaft der Bewohner genießen können.

Die Sommer-Reise nach Russisch-Karelien, die wir bereits seit vielen Jahren im Programm haben, führt zu den schönsten Ecken der Region. Vom glanzvollen St. Petersburg geht es zu Inseln und Dörfern, wo Sie von unseren herzlichen Gastgebern empfangen werden: Sie entdecken die Gegend zu Wasser und zu Land, erleben zwei verschiedene Typen der russischen Sauna und genießen die leckere Hausmannskost. Der Solowezki-Archipel im Weißen Meer ist ein weiterer Höhepunkt der Reise: Zu Fuß und per Rad entdecken Sie die berühmte Klosteranlage, Einsiedeleien, geheimnisvolle Steinkreise und nicht zuletzt die zauberhafte nordische Natur.

Einige Eindrücke von der Reise bietet der Fotobericht eines unserer Reisegäste aus der letzten Sommersaison, den Sie unter www.abenteuer-reiseberichte.de/… ansehen können.

Für den kommenden Sommer haben schon jetzt drei kleine Gruppen zusammengefunden – und alle freuen sich noch auf weitere Mitreisende zu diesen Terminen:

  • 27.06.-10.07.15
  • 11.07.-24.07.15
  • 15.08.-28.08.15

Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/RUS35

Schreibe einen Kommentar