Schottland hat gewählt – wählen Sie Schottland!

Das Referendum über Schottlands Unabhängigkeit, hat den nördlichen Teil Großbritanniens letzten Monat besonders in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Die ganze Welt hat gespannt darauf gewartet, ob die Schotten „YES“ sagen, zu einem unabhängigen Land oder sich doch für den Verbleib im Vereinigten Königreich entscheiden. Die schottische Bevölkerung hat sich entschieden. 55,3 % der Schotten stimmten letztendlich gegen die Abspaltung.

Das Für und Wider eines eigenständigen Schottlands lässt sich sicher aus unzähligen Perspektiven diskutieren. Unabhängig von der Entscheidung der Schotten ist eines jedoch sicher, das Land ist definitiv einen Besuch wert! Dudelsack, Whisky und die Frage, was man denn nun wirklich unter dem Schottenrock trägt, sind sicherlich einige der ersten Assoziationen, die man mit der Region verbindet. Schottland hat aber nicht nur vielfältige Traditionen und eine lange, bewegte Geschichte zu bieten, sondern wartet auch mit beeindruckenden Landschaften auf.

Blick auf Fort William vom Ben Nevis

Blick auf Fort William vom Ben Nevis

Unbedingtes Muss bei einem Schottlandbesuch ist ein Abstecher in die Western Highlands. Raue Landschaft, heidebewachsene Berge und sagenumwobene Moore versprechen viel Abwechslung beim Wandern. Auf unserer geführten 8-tägigen Schottland-Reise Unterwegs in den Western Highlands entdecken Sie auf leichten bis mittelschweren Wanderungen diese karg besiedelte Landschaft. Im wahrsten Sinne des Wortes einer der Höhepunkte der Reise ist die Wanderung zum Ben Nevis – dem höchsten Berg Schottlands. Neben der Verkostung des schottischen Lebenselixiers in einer Whiskybrennerei darf am Ende natürlich auch nicht der Besuch in der quirligen Hauptstadt Edinburgh fehlen. Gern arrangieren wir Ihnen hier auch Ihren Verlängerungsaufenthalt.

West Highland Railway

West Highland Railway

Weiteres landschaftliches Highlight Schottlands sind die Hebrideninseln. Entdecken Sie auf der Reise Schottische Hebrideninseln und Western Highlands die Inseln Mull, Iona und Skye, die flächenmäßig zwar nur einen kleinen Teil des Landes ausmachen, aber so gut wie alle Facetten der schottischen Natur vereinen. Neben hohen Bergrücken ist die Landschaft geprägt von Wäldern und Lochs, kleinen Fjorden und nicht zuletzt von weißen, malerischen Sandstränden. Auf der Insel Skye erwarten Sie zudem die atemberaubenden Cuilin-Berge, von Kennern auch als die schönsten Berge Großbritanniens betitelt.

Einige der Reisetermine waren dieses Jahr frühzeitig ausgebucht, sodass Sie die Entscheidung für eine Reise im nächsten Jahr nach Schottland nicht allzu lange aufschieben sollten.

Alles Infos:
Unterwegs in den Western Highlands: www.schulz-aktiv-reisen.de/GBR04
Schottische Hebrideninseln und Western Highlands www.schulz-aktiv-reisen.de/GBR05

Schreibe einen Kommentar