Neu: Neuseeland-Expedition ins ATA WHENUA – ins „Shadowland“

Abenteuer heißt auch, die Launen der Natur zu genießen und dafür mit magischen Momenten belohnt zu werden.

Abenteuer heißt auch, die Launen der Natur zu genießen und dafür mit magischen Momenten belohnt zu werden.

Neuseeland steht vor allem für eines: Abenteuer! Daher haben wir hier ein ganz Besonderes für Sie …

ATA WHENUA – das Schattenland, wie dieses Gebiet von den Maori genannt wird – verlangt seinen Besuchern Abenteuergeist und Durchhaltevermögen ab. Es belohnt aber diejenigen, denen die Wetterlaunen der Natur nichts anhaben können, mit Erlebnissen und Eindrücken die ihresgleichen suchen und weltweit nur noch an wenigen Orten zu finden sind.

Diese einzigartige Reise hat vor Ihnen nur einer unternommen: Kapitän James Cook. Er umfuhr bei seiner zweiten Weltumsegelung (1772–1775) auf der Suche nach dem Südkontinent dieses Gebiet und verweilte einige Zeit im Dusky Sound. Begleitet wurde der britische Seefahrer von einem der größten deutschen Entdecker, dem Naturforscher, Ethnologen und ersten deutschen Weltumsegler: Georg Forster. Bis heute, wie schon zu Zeiten von Forster und Cook, ist das 1,2 Millionen Hektar große Gebiet seit der letzten Eiszeit unverändert geblieben. So isoliert, konnte sich hier eine Flora erhalten, die direkt von den ältesten Farnen und Bäumen der Erde abstammt und heute, wie einst den Naturforscher Forster, ihre Besucher beeindruckt.

Diese Expedition führt Sie durch die Einsamkeit des Fjordland-Nationalparks im äußersten Süden Neuseelands – auf den Spuren der ersten Entdecker. Zu Fuß und mit speziellen Expeditionsbooten (Packrafts) durchqueren Sie Wälder, Täler, Flüsse, Seen und Fjorde, die zum Teil noch nie zuvor betreten wurden. Die Landschaft ist rau, urwüchsig und von einer beeindruckenden Tier- und Pflanzenwelt besiedelt. Tiefblaue Fjorde betten sich zwischen steil aufragenden und mit dichtem Grün überwucherten Felsen ein, die sich nach einem Regenguss in einen Vorhang aus Wasser verwandeln. Nasstriefende Moose und Baumfarne verzieren die Jahrtausende alten Wälder die Sie durchqueren, denn das Fjordland gehört zu den regenreichsten Gebieten der Welt: Hier werden jährlich bis zu 7 m Niederschlag gemessen.
Im Dusky Sound erwartet Sie ein spezielles Tauchboot, welches Sie zu einem der weltweit bestgehüteten Tauchspots bringt. Hier haben Sie wortwörtlich die Möglichkeit, in die faszinierende Unterwasserwelt dieser einzigartigen Fjordlandschaften einzutauchen. Sie nächtigen in Hütten, auf dem Tauchboot oder in speziellen Hängematten.

Ob über oder unter Wasser, paddelnd oder wandernd: Folgen Sie den einzigartigen Spuren der Forscher des 18. Jahrhunderts und erkunden Sie das größtenteils noch unentdeckte „ATA WHENUA“ – das „Shadowland“!

Zur Reise: Neuseeland – Expedition ins ATA WHENUA – Shadowland

Tipp: Neuseeland-Abend in der Dresdner Reise-Kneipe!

Alle Abenteuerlustigen und diejenigen, die es noch werden wollen, laden wir darüber hinaus recht herzlich zu unserem Neuseeland-Abend in der Dresdner Reise-Kneipe ein. Jens Schlotzhauer präsentiert in seinem Reisebericht am Mittwoch den 18. Juni mit seiner langjährigen Neuseelanderfahrung das Land der Kiwis und berichtet von seinen Begegnungen am Ende des Regenbogens. Der Einlass erfolgt ab 18 Uhr, Vortragsbeginn ist um 19:30 Uhr. Rechtzeitiges Kommen sichert die besten Plätze! Alle Infos zur Veranstaltung finden Sie unter www.reise-kneipe.de

Schreibe einen Kommentar