Finnland: neue Skitouren im kommenden Winter!

Unsere beliebten Skiwanderungen in Finnland 150-km nördlich des Polarkreises und Skiwanderung von Gasthaus zu Gasthaus haben mehrere „Wiederholungstäter“ hervorgebracht, die teils sogar beide Reisen einige Male unternommen haben! Ihr nach wie vor ungebrochenes Interesse an Ski-Urlaub in Finnland, liebe Reisefreunde, hat uns auf die Suche nach neuen Touren gehen lassen. Nun freuen wir uns, Ihnen das Ergebnis präsentieren zu können und möchten Sie auf unsere zwei neuen geführten Skitouren aufmerksam machen:

Die gelben Grenzmarkierungen begleiten Sie während Ihrer Skitour - hier können Sie immer wieder einen Blick nach Russland werfen

Die gelben Grenzmarkierungen begleiten Sie während Ihrer Skitour – hier können Sie immer wieder einen Blick nach Russland werfen


Beim Skiwandern entlang der russischen Grenze geht es an 7 bzw. 8 Tagen durch das nordöstlichste Gebiet der Europäischen Union in gewohnter Weise von einer Unterkunft zur nächsten. Bei dieser Skiwanderung gibt es zwei Varianten: zum einen steht die leichte und gemütliche Tour für Skifahrer zur Wahl, die noch keine Skiwanderung gemacht haben – dies aber gern einmal ausprobieren möchten. Hier legen Sie an 7 Tagen insgesamt ca. 100 km auf Ihren Skiern zurück.
Erfahrene Skiwanderer bzw. -langläufer entscheiden sich für die 8-tägige anspruchsvolle Variante, bei der Sie insgesamt ca. 240 km Strecke absolvieren. Die gelaufenen Kilometer werden belohnt – mit allabendlicher finnischer Sauna, mit wunderbarem Essen, herzlicher Gastfreundschaft Ihrer finnischen Gastgeber und mit majestätischer Schönheit der durchquerten Winterlandlandschaften …
Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/FIN50

Das Licht der Polarnächte ist einzigartig: so sieht es 200 km nördlich des Polarkreises spätnachmittags in Januar aus!

Das Licht der Polarnächte ist einzigartig: so sieht es 200 km nördlich des Polarkreises spätnachmittags in Januar aus!


Die Skiwanderung während der Polarnächte entführt Sie für 8 Tage in den tiefsten Winter, 200 km nördlich des Polarkreises! Eine Skitour inmitten von Wintersuperlativen: die längsten Nächte, die schönsten Schneelandschaften, die kältesten Tage, das schönste Licht des Jahres – eine Mischung, die eine Skiwanderung in dieser Zeit zu einem großartigen Erlebnis werden lässt. Insgesamt werden ca. 120 km per Ski durch die lappländischen Fjälls gelaufen. Diese Tour führt oft querfeldein und deshalb ist die Ausleihe für Schuppenskier mit Stahlkanten im Reisepreis bereits enthalten. Gute Kondition und Skilanglaufkenntnisse sind mitzubringen.
Tipp: Nutzen Sie die Direktflüge von Frankfurt/Main nach Kittilä und zurück – durch diese sparen Sie Zeit bei Ihrer An-/Abreise!
Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/FIN96

Während des individuellen Langlaufurlaubs in Äkäslompolo übernachten Sie eine Nacht in einem Schneehotel

Während des individuellen Langlaufurlaubs in Äkäslompolo übernachten Sie eine Nacht in einem Schneehotel


Sie reisen lieber individuell? Dann haben wir ab Januar 2014 etwas für Sie im Programm: eine 8-tägige Skilanglaufwoche im Wintersportgebiet „Äkäslompolo“ mit Übernachtung in einer Blockhütte mit eigener Sauna, 330 km Skiloipen und viel Zeit, um diese auf eigene Faust zu erkunden! Als Höhepunkt der Reise schlafen Sie eine Nacht im Schneehotel – in einem Zimmer aus Schnee und Eis!
Hinweis: Für diese individuelle Skilanglaufwoche nutzen Sie die Direktflüge von Frankfurt/Main nach Kittilä und zurück.
Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/FIN70

Schreibe einen Kommentar