Freikarten gewinnen! 1.OUTDOOR-Bergsichten-Spezial 2012

Wann: 24.bis 26. August 2012
Wo: Aktivhof Porschdorf in der Sächsisches Schweiz

Heinz Zak - Zwischen Himmel und Erde

Heinz Zak - Zwischen Himmel und Erde

Was: Das neue Sommerspecial des Bergsichten-Festivals in der Sächsischen Schweiz mit Livevorträgen, Filmaufführungen, Aktiv- und Abenteuerprogramm, Lagerfeuer, Zelten u.v.m.

Special Guests: Heinz Zak, Martl Jung

Vom 24.8. bis 26.8. gibt es für Berg- und Outdoorfreunde in der Sächsischen Schweiz viel zu erleben. Bei dem neuen Sommerevent in der Sächsischen Schweiz wird auf dem Vierseitenhof in Porschdorf, einem Ortsteil von Bad Schandau, ein abwechslungsreiches Programm geboten. Preisgekrönte Filme wie „Kletter-Zone“, Streifen über das Klettern damals und heute in der Sächsischen Schweiz, Dokumentationen über weltweite Expeditionen und die Premiere des Films „Bolivien Extrem“ über ein außergewöhnliches Hilfsprojekt, werden in den beiden Filmblöcken Freitag und Samstag jeweils 18:00 Uhr in der Scheune aufgeführt.

Mit Heinz Zak konnte einer der bekanntesten Extremkletterer, Slackliner und Profifotografen für die Veranstaltung gewonnen werden. Er präsentiert am Freitag ab 21:00 Uhr auf dem Innenhof einen Film- und Vortragsabend. Mit „Slackline am Limit“ und „Träume sterben nie“ zeigt er zwei packende Streifen über sein sportliches Können. In der komplett neu zusammengestellten Show „Symphonie der Berge“ zeigt er unter anderem auch seine Perfektion als Profifotograf.
In einem Fotoworkshop am Sonntag gibt er Einblicke in die Kunst der Fotografie. Als Bergführer liegt Heinz Zak auch die Sicherheit am Herzen und er schrieb darüber Bücher. Am Samstag gibt er sein Fachwissen dazu im Workshop „Professionelle Seiltechnik in der Praxis“ weiter.

Martl Jung ist er der extremste Barfußwanderer Deutschlands. In seinem Live-Vortrag am Samstag Abend nimmt er die Zuschauer mit auf eine besondere Wanderung – „Barfuß über die Alpen“. 500 km und 30.000 Höhenmeter legte er dabei zurück – und das ohne „Notschuhe“ im Gepäck. Im Vortrag zeigt er aber auch, das eine barfüßige Alpenwanderung nicht etwas für Masochisten ist, sondern sogar richtig Spaß machen kann.
In seinem Workshop „Barfußwandern“ vermittelt er am Sonntag sein Wissen dazu.

Das Outdoor Bergsichten-Spezial bietet neben Filmen, Vorträgen und Workshops aber noch mehr. Am Samstag und Sonntag kann sich beim Aktivprogramm jedermann sportlich betätigen. Schlauchboottour auf der Elbe, Stiegen- und Mountainbiketour und Höhlenerkundung stehen zur Auswahl.

Abgerundet wird das Wochenende mit einem Hof- und Abenteuerprogramm am Freitag und Samstag, jeweils ab 17:00 Uhr. Infostände, Zeltausstellung, Bootsvorstellung, Himalaya–Yaklogde, Geocaching, Slacklining, Lagerfeuer und Gitarrenmusik erwarten die Besucher. Am Samstag 20:00 Uhr kann sich jedermann mit seinem Kochequipment am Kochertest beteiligen und zeigen wie schnell er 1 Liter Wasser zum Kochen bringt. In den Kategorien Benzin- und Gaskocher sowie originellster Kocher werden Preise vergeben.

Übernachtung ist in Zimmern auf dem Hof, im Heu in der Scheune und auf der Wiese vorm Aktivhof möglich. Für Speis‘ und Trank wird gesorgt.

Tickets gibt es im Vorverkauf für die Abendveranstaltungen zu je € 10,- noch bis zum 23. August.
(Preis an der Abendkasse: 12 Euro)

Alle Informationen zum Event im Internet unter:
www.bergsichten.de

Freikarten zu Gewinnen

Wir verlosen je 2 Freikarten für die Abendveranstaltungen am Freitag sowie am Samstag. Wenn Sie an der Verlosung teilnehmen möchten, dann füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus.
Hinweis: Die Tickets für die Abendveranstaltungen berechtigen auch zum kostenlosen Besuch der Filmvorführungen am späten Nachmittag. Da die Plätze jedoch limitiert sind, wird zeitiges Kommen empfohlen.

Der neue Katalog erscheint Ende August


Bald ist es soweit – Ende August bekommen Sie, unsere Reisefreunde, unseren neuen Katalog zugesandt.
Schon im letzten Jahr haben wir beim Katalogversand festgestellt, dass Sie nicht nur reise– sondern durchaus auch umzugsfreudig sind. Aus diesem Grund würden wir uns freuen, wenn Sie uns bis zum 12.08.2012 Ihre aktuelle Anschrift per E-Mail mitteilen, sollte sich diese im letzten Jahr geändert haben. Dies schont sowohl die Ressourcen der Umwelt, als auch unsere eigenen – wofür wir Ihnen schon im Voraus danken möchten.

Auch wenn Sie zuletzt vor mehr als fünf Jahren mit uns in Kontakt standen – Sie aber gern den neuen Katalog erhalten möchten – senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail. So können wir sichergehen, dass Sie auch garantiert unseren druckfrischen Katalog rechtzeitig erhalten.

Senden Sie Ihre Info oder Anfrage bitte per E-Mail an:
kataloganfragen@schulz-aktiv-reisen.de

schulz aktiv-Sportteam: Tallinn Marathon – Teilnahme noch möglich

Der Vabaduse square 2011 - Start und Ziel bei bestem Laufwetter und hervorragender Stimmung...


Die europäische Kulturhauptstadt 2011 lädt Anfang September wieder tausende Läufer zum Halben und Ganzen ein. Bei dieser Reise verbinden wir den Lauf mit einem Besuch der Talliner Altstadt (UNESCO-Welterbe), fahren hinaus an die Ostseeküste, genießen Fisch und brechen Laufrekorde :-). Kurzentschlossene, die noch eine spätsommerliche Lauf-Herausforderung suchen, werden in Tallin auf ihre Kosten kommen. Direktflüge ab München oder via Riga bringen Sie an die baltische Ostseeküste.

Wandersonntag: türkisfarbene Wunderwelt und Zschirnstein!

Wanderung von der türkisfarbenen Wunderwelt zum höchsten Berg
Es ist wieder soweit! An jedem ersten Sonntag im Monat startet unser Wandersonntag – so auch jetzt im August …
Wir treffen uns 08:15 Uhr am Dresdner Hauptbahnhof, von wo es 08:31 Uhr mit der S-Bahn nach Schöna geht. Hier beginnen wir unsere Wanderung auf dem Elberadweg Richtung Tschechien. An der Grenze biegen wir dann in das Gelobtbachtal ab, wo uns eine türkisfarbene Wunderwelt und ein wildromantisches Tal – durch das wir langsam nach oben steigen – erwartet. Vorbei an allerhand Kuriositäten geht es hinauf zum Großen Zschirnstein, dem höchsten Berg der Sächsischen Schweiz. Hier werden wir unsere Mittagsrast aus dem Rucksack genießen – bitte daran denken, da es hier leider keine Gaststätte gibt, die wir besuchen können. Neugierig geworden? Es erwarten Sie großartige Ausblicke in einzigartiger Landschaft – und natürlich unsere erfahrene Wanderleiterin Sandra. Sie weiß immer etwas zu erzählen, was noch keiner weiß …

Alle Infos, Termine und die Route zum jeweils nächsten Wandersonntag finden Sie unter: www.schulz-aktiv-reisen.de/DEU09

Tipp: Wenn Sie gerade unser wunderschönes Dresden besuchen, ist eine Wanderung in der Sächsischen Schweiz mit Ihrer ganzen Schönheit eine wunderbare Ergänzung zur städtischen Kultur. Wann immer möglich, wird während der Wanderungen in Gaststätten eingekehrt. Wenn nicht – wie bei dieser Wanderung – erfahren Sie dies rechtzeitig und bringen sich ein Picknick mit. Wir freuen uns auf Sie!

Marokko – Intensives Wüstenerlebnis

Per Kamel die Wüste durchstreifen


Aktuell bewegen sich unsere Marokko-Gäste durch den Hohen Atlas, um das M´Goun-Massiv zu besteigen. Wer jedoch nicht so ein Bergwanderer ist, sondern lieber die Weiten der Sahara erleben möchte, hat auf unserer Trekkingtour durch die marokkanische Wüste ab Oktober 2012 wieder die Gelegenheit dazu.
Begeben Sie sich auf dieser 11-tägigen Reise in eine Welt traumhaft schöner, marokkanischer Wüstenlandschaften! Fernab der Hektik genießen Sie Stille und Einsamkeit sowie die grenzenlose Weite der mächtigen Sahara, die Ihnen für immer in Erinnerung bleiben wird. 7 Tage erleben Sie diese Landschaft auf bzw. mit Ihren Kamelen. Sie überqueren reitend oder zu Fuß den Jebel Bani, den letzten steinernden Gebirgszug vor der Sahara, und gelangen so zu den gewaltigen, goldfarbenen Sanddünen des Erg Chégaga. Sie durchreiten das Draa-Tal und gelangen zu den mächtigen Dünen des Erg Zahar, die sich wie Wellen aneinanderreihen. Begleitet werden Sie von einheimischen Berber-Nomaden, die Ihnen alles Wissenswerte der Wüstenwelt näherbringen und Ihnen orientalische Köstlichkeiten zubereiten.

Weitere Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/MAR02

Neu: La Palma – wandernd die „Isla Bonita“ der Kanaren erkunden

Im Nationalpark Caldera de Taburiente


Ab sofort bereichert eine weitere Kanareninsel unser Reiseprogramm für Sie: La Palma, die „Isla Bonita“, gilt als wahres Wanderparadies. Auf dieser 15-tägigen Reise führen Sie 10 leichte bis mittelschwere Wanderungen durch, die Ihnen die Schönheit und den Naturreichtum der grünsten Kanareninsel vermitteln. Sie durchschreiten wilde Schluchten, besteigen den Roque de los Muchachos (Felsen der Jünglinge), mit 2426 m höchster Berg des Nationalparks Caldera de Taburiente und auch höchster Berg La Palmas, und führen eine Lavawanderung zu den jüngeren Vulkanen an der Südspitze der Insel durch. Erleben Sie mit uns aktiv die Vielfalt und Schönheit dieser Insel!

Weitere Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/spa10

Wieder möglich: Kameltrekking in der Weißen Wüste!

Endlich wieder da: Kameltrekking durch die Weiße Wüste

Wadi Mushroom mit den pilzförmigen Gesteinen in der Weißen Wüste

Sie erleben auf dieser 10-tägigen Reise das Naturwunder der Weißen Wüste. Diese Region verdankt ihren Namen dem markanten schneeweißen Kalkstein. Wie erstarrte Meereswogen wirken die „Schneefelder“ inmitten des Sandes. Während am Tage das Weiß strahlend leuchtet, nehmen die Felsen im Morgen- und Abendlicht und selbst bei Mondschein herrlichste Gelb-, Blau- und Rottöne an. 5 Tage werden Sie, von Ihrem Kamel und einheimischen Nomaden begleitet, diese großartige und teilweise unwirkliche Landschaft durchwandern. Entdecken Sie dabei eine ständig wechselnde Szenerie, in der überraschend kleine Palmenoasen und vereinzelt stehende Akazien auftauchen und farbliche Akzente setzen. Die Abende genießen Sie in gemütlicher Runde unter dem strahlenden Sternenhimmel … und wenn Sie Glück haben, entdecken Sie vielleicht auch einen der kleinen Wüstenfüchse…

Ab Oktober 2012 können Sie, einer Karawane gleich, diese großartige Landschaft mit uns kennenlernen. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen finden Sie hier: www.schulz-aktiv-reisen.de/EGY11

Eilmeldung: Nationalparks in Polen, 19.08. – 26.08.12

Bialowieza - Urwald der Wisente

Für aktive, kurzentschlossene Naturfreunde!

Für die Durchführung unserer Natur-Radreise im wunderschönen Polen suchen wir noch dringend Teilnehmer. In 8 Tagen erleben Sie Natur pur im Bialowieza-Urwald und im Biebrza-Nationalpark mit seinen Moor- und Sumpflandschaften per Rad, zu Fuss und auch im Kajak.

Termin: 19.08. – 26.08.12
Die Buchung ist noch bis zum 29.07.12 möglich!

Alle Infos unter: www.schulz-aktiv-reisen.de/POL07

Freilichtmuseum in Bialoweiza

Garantierte Herbst-Touren in Nepal


Hochgebirgsfreunde aufgepasst! Die Zeit des Nachmonsuns rückt näher und damit die Gelegenheit, mit auf eine unserer durchführungsgarantierten Touren in den Helambu, die Annapurna-Region oder das Solu Khumbu am Mount Everest zu reisen.

Große Annapurna Runde
Der Termin mit Heiko Richter ist erwartungsgemäß ausgebucht. Aber es gibt vorher noch einen Durchgang, vom 13.10. bis 08.11.12 Diesen Termin wird voraussichtlich Werner Angermann führen, wenn mindestens 10 Teilnehmer zusammenkommen. 5 Buchungen gibt es bereits!
Zur Tour

Helambu Langtang
Auf dieser schönen Tour für den geübten Bergwanderer geht es in den sich gleich nördlich von Kathmandu erhebenden Helambu bis in den Langtang Himal. Sie nähern sich den großen Bergen aus dem Tal, behutsam wie Pilger, und stehen nach 12 Tagen auf dem 4610 m hohen Laurebina La!
27.10. bis 16.11.12 (bereits 4 Buchungen)
Zur Tour

Gokyo-Tal/Everest Tour
Reiseleiter und Region-Kenner Daniel Kunath führt diese klassische Tour durchs Revier der Eisriesen, von Lukla aus über Namche Bazar, durchs Gokyo-Tal, über den herausfordernden Cho La, zum Aussichtsberg Kala Patthar und schließlich über Tengboche wieder zurück.
27.10. bis 15.11.12 (bereits 9 Buchungen)
Zur Tour

Namasté Nepal
Das kleine Annapurna-Trekking ist ideal, um in die Bergwelt des Himalaya – jedoch nicht in allzu großen Höhen – einzutauchen. Mit Verlängerungsmöglichkeit im tropischen Chitwan-Nationalpark.
13.10. bis 27.10.12
Zur Tour

Rückblick: Burkina Faso 2012

Eine Rückmeldung der vergangenen Tour im Februar/März 2012:

„… Ja, die Reise: Für mich war es die Reise zu den freundlichen Menschen. So viel Offenheit, aber auch Vorsicht vor dem Unbekannten (der Fotoapparat mit Monitor zum Gucken) hat mich gefesselt. Noch nie war es für mich als Fotograf so einfach, schöne strahlende, aber auch ernst guckende Menschen ohne Vorbehalt fotografieren zu können.
Die Landschaft mit den Dörfern und und Naturschönheiten (manch einer sieht aber nur die trockene Erde) wie Bäume, Felsen, und auch die großen Tiere wie Elefant und Nilpferd haben mich in den Bann gezogen …

Viele Grüße
Matthias“

Die neuen Reisetermine für unsere Rundreise nach Burkina Faso sind ab sofort buchbar. Der Reiseverlauf wurde optimiert und ist hier zu finden:
Burkina Faso – Rundreise durch Burkina Faso

Rückblick: Schweden – Vätternrundan 2012

Startvorbereitungen

Startvorbereitungen

Gute Nachrichten für alle Freizeitradler und auch Radsportler! Ab sofort sind Plätze für die beliebte 300-km-Radtour um den Vätternsee 2013 wieder buchbar. Alle Infos, Termine und Preise finden Sie unter:
www.schulz-aktiv-reisen.de/SCH40

Klaus und Danny Rosifka aus Jena haben in diesem Jahr an der von schulz aktiv reisen organisierten Tour zur Vätternrundan teilgenommen.
Hier ihre Eindrücke zur Reise:

Letzte Restplätze: 4 Wanderperlen im Atlantik

Unterwegs auf den Azoren - den Atlantik immer im Blick


Nachdem fast alle unserer Azorentermine ausgebucht sind, freuen wir uns, zum Termin 18.08. bis 01.09.12 noch freie Plätze anbieten zu können. Ende August ist die ideale Zeit, um die Azoren zu bereisen. Der Atlantik hat um die 23 °C, die Tage sind angenehm warm und in den kleinen Dörfern und Städtchen finden viele Feste und Veranstaltungen statt. Auf der Reise 4 Wanderperlen im Atlantik lernen Sie vier völlig unterschiedliche Inseln des Archipels per pedes kennen.

Wer die Azoren lieber im September zur Weinlese besuchen möchte, kann an unserer Multiaktivreise nach São Miguel teilnehmen.

Neue Winterreise nach Kreta: Wandertour zur Zeit der Olivenernte

Hautnah bei der Olivenernte

Hautnah bei der Olivenernte


Die Mühe hat sich gelohnt

Die Mühe hat sich gelohnt


Erstmals im Dezember 2012: Advent und Nikolaus auf Kreta, der Insel der Götter und der Wiege Europas!

Eines der köstlichsten Olivenöle findet seinen Ursprung auf der Insel Kreta. Mehr als 30 Millionen Olivenbäume, einige mehrere hundert Jahre alt, werden von der salzigen Meeresbrise und den vielen Sonnenmonaten so beeinflusst, dass daraus ein besonderes Öl – kretisches Gold – gewonnen wird. Nicht umsonst galt das kretische Volk lange Zeit als eines der gesündesten der Welt.

Bei dieser Reise erleben Sie die Olivenernte bei zwei einheimischen Familien mit, können selbst „Hand anlegen“ und besuchen eine Olivenmühle. Jannis, unser Reiseleiter, Olivenöl-Kenner und Koch führt Sie ein in die Geheimnisse des kretischen Olivenöls und die der Kulinarik.
Gespickt ist diese Tour mit speziell ausgewählten Wanderungen, die Sie entlang der Südküste, auf den Gipfel des Gingilos und durch einsame Bergdörfer in den Ausläufern der Weißen Berge entführt.

Mehr Informationen finden Sie hier: Kreta West: Wandertour zur Zeit der Olivenernte

Neu! 245-km-Skitour in Finnisch-Lappland

Unsere beliebte 215-km-Skitour nördlich des Polarkreises wurde für die neue Wintersaison überarbeitet.
Erstens geht die Tour im Winter 2013 einen Tag länger, immer von Samstag zu Samstag, und es werden 6 Tage am Stück Ski gelaufen. Zweitens wurden die Skikilometer von 215 auf 245 erhöht. Wahlweise kann die Tour auch um 20 km für diejenigen verlängert werden, die 265 km Loipen in 6 Tagen schaffen möchten!

Es ist Zeit an den Skiurlaub zu denken: Es werden nur 3 Termine angeboten!

Rückblick: Siberian Ice Marathon 2012


Am Mittwoch, den 11. Juli berichtete Peter Finke in der Reise-Kneipe (Dresdner Neustadt) vom diesjährigen Siberian Ice Marathon.
Jährlich am 7. Januar zur Russischen Weihnacht fällt der Startschuss für diesen Halbmarathon, der in den letzten beiden Jahren bei fast -30 °C stattfand. In diesem Jahr sorgte eine nächtliche meterologische Kehrtwende zu nur wenigen Graden unter Null. Noch kurz zuvor trainierten wir im Dörfchen Blumenfeld bei -23 °C.

Jens, ebenfalls ein Läufer unserer diesjährigen Reisegruppe, hat seine Eindrücke wie folgt zusammen gefasst:
Reisebericht lesen …

schulz aktiv-Sportteam: Im Großen Kaukasus wartet ein besonderer Lauf

Ein Landschaftslauf der besonderen Art

Ein Landschaftslauf der besonderen Art


Am 31. August geht es mit unserem Sportteam nach Georgien in die Region des Großen Kaukasus. Vor traumhafter Kulisse des Kasbek (5047 m) wartet der anspruchsvolle Kasbek-Marathon auf uns. Georgien, ein Land so groß wie Bayern, kann sich sehen lassen – ein Naturparadies. Wir tauchen ein in die südöstliche Region des Landes bevor es gen Nordosten in den Wintersportort Gudauri geht. Wanderungen und Trainingsläufe sorgen für die notwendige Akklimatisation. Denn am 8. September heißt es, gute 720 Höhenmeter während des Laufes zu überwinden – mit Start auf 1700 m im Dörfchen Kasbegi (heute Stepantsminda). Zum Schluss ist ein nochmals herausfordernder Trail zur Zminda-Sameba-Kirche zu meistern. Grandiose Aussichten – ein grandioser Lauf!
Noch steht Ihnen die Teilnahme offen. Die Einreise erfolgt visafrei, der Flug mit LH via München oder Turkish Airlines via Istanbul nach Tbilisi. Mit uns laufen Sie besonders!

Georgien – Kasbek-Marathon (08.09.2012)
Bericht eines Teilnehmers 2011

Baikalsee inspiriert zum Gedichteschreiben

Glückliche Reisegruppe am Baikalsee

Glückliche Reisegruppe am Baikalsee

Die Vermutungen werden immer wieder bestätigt: der Baikalsee hat wirklich eine magische Wirkung auf Menschen! Des Öfteren erreichen uns lobende Worte von den Teilnehmern unserer Baikal-Reisen – und nicht nur in Prosa, sondern auch in kunstvollen Werken … wie in diesem Gedicht von Heinrich Zeeden.

zum Gedicht …

Peru – erste Trekkinggruppe zurück

Choquequirao — die Wiege des Inkagoldes

Unsere erste Trekkinggruppe 2012 ist zurück von der Perureise „Trekking zur Wiege des Inkagoldes und zum schönsten Berg der Welt“ und wir freuen uns über ein begeistertes Feedback:

Kundenfeedback lesen